Mi. 14.08.2013 Compost Presents w/ Mario Basanov, Kostantin Sibold & Thomas Herb

Mario Basanov (NEEDWANT / MOOD MUSIC) – VILNIUS
Kostantin Sibold (INNERVISIONS / SNORK) – STUTTGART
Thomas Herb (COMPOST BLACK LABEL) – MUNICH

Date: Mi. 14.08.2013 l BOB BEAMAN l Munich

Info: Was haben wir freudig und gespannt hingefiebert auf das nächste Date mit dem COMPOST RECORDS Label – am Tag vor Himmelfahrt ist es endlich wieder soweit und es stehen mit MARIO BASANOV, KONSTANTIN SIBOLD und THOMAS HERB drei erstklassige DJs an den Decks – wer bitte will da noch in die Sommerfrische?

Betrachtet man die letzten beiden Jahre im House- und Technozirkus, zählt Mario Basanov ohne Zweifel zu den ganz großen Aufsteigern! Erst kürzlich erschien mit Slip Away einer der schönsten Songs aus Basanov’s letztjährigem Debutalbum Journey via Sasse’s Mood Music Imprint – ein absoluter Freiluftknaller der trotz sommerlicher Temperaturen eine Gänsehaut zaubert! Etwas darker, mit unwiederstehlichem Groove und eindeutig für den Club gemacht, kommt Mario’s neusetes Release, die Bill EP auf NeedWant daher. Insbesondere der Track Tor hat es uns hier angetan – ein Pantydropper vom feinsten! Es vergeht derzeit einfach kaum ein Monat ohne ein atemberaubend gutes Release des Litauers. So schwören auch Solomun, Soul Clap, Maceo Plex und die Leute von Innervisions auf Mario Basanov’s Sound. Mit seinem Track Red Line auf der diesjährigen Ausgabe der Secret Weapons Serie aus der Berliner Qualitätsschmiede sorgte er genauso für Furore wie unser zweiter Gast Konstantin Sibold, dessen epischer Tune Madeleine schon weit vor Veröffentlichung für wahre Begeisterungsstürme im Netz sorgte nachdem Dixon und Ame den Track in ihrer Lloyds Hotel Boiler Room Session zur ADE in Amsterdam gedroppt hatten. Bei Konstantin Sibold nur von einem großen Talent zu sprechen, würde dem jungen Stuttgarter, der seine Tracks gerne mit den Namen seiner engsten Freunde betitelt, nicht gerecht. Seine Releases auf ausgesuchten Outlets wie Snork, Caramello oder eben Innervisions zeugen von großer musikalischer Reife, sind dabei auch noch frisch und massieren genau die Synapsen, welche ein kollektives Musikmoment so schön und einzigartig machen. Obendrein dürfen wir uns demnächst dann auch noch auf mehrere sehr gelungene Remixarbeiten von Konstantin freuen – sein erhabener Mix für DJ Yellow & Flowers And Sea Creatures – No One Get’s Left Behind, trifft zum Beispiel voll ins Schwarze und bekommt derzeit massiven Support in den Set’s von Ame, Dixon und Agoria.

Dass sowohl Mario Basanov als auch Konstantin Sibold mit allen Wassern gewaschene und vielgebuchte DJs sind, muss eigentlich gar nicht erwähnt werden, wird aber durch die Tatsache, dass beide jeweils in den Spitzenclubs ihrer Heimatstadt eine langjährige Residence innehaben, noch unterstrichen. Mario Basanov steht schon seit Jahren im Opium Club in Vilnius hinter den Decks – Konstantin Sibold in der legendären Stuttgarter Clubinstitution Rocker 33, wo er mit seinem Partner Leif Müller u.a. die monatlichen Common Sense People Nächte hostet. Komplettiert wird das Line-Up durch Munich-House-Don Thomas Herb, über dessen Fähigkeiten wir an der Stelle nun wirklich keine Worte mehr verlieren müssen. Wir freuen uns auf eine tolle Nacht – let’s bring down the walls!!

Links:
http://www.facebook.com/Mariobasanovmusic
www.mariobasanov.com

http://www.facebook.com/KonstantinSiboldMastering

www.facebook.com/thomasherbdj

Comments are closed.