21.12.2012 Compost Black Label Sessions / Osunlade & Thomas Herb

Osunlade (Yoruba Records / Innervisions) Santorin / Greece

Thomas Herb (Compost Black Label / München)

Date: Fr. 21. December 2012 / Bob Beaman / München

Info: Kurz vor Weihnachten freuen wir uns sehr darauf, mit OSUNLADE noch mal ein richtig schönes Booking ganz nach unserem Geschmack im Rahmen der COMPOST BLACKLABEL SESSIONS zu präsentieren – ja quasi ein vorgezogenes musikalisches Weihnachtsgeschenk das uns in dieser Nacht ganz sicher nach den Sternen greifen lässt! Wer im Oktober vergangenen Jahres dabei war, als der charismatische und vor positiver Energie nur so strotzende OSUNLADE bei seinem Bob Debut den Funken mit einem grandiosen DJ-Set auf die Crowd überspringen ließ, weiß natürlich was Sache ist – es geht um den Spirit, den Vibe, es geht um Leidenschaft und dieses schöne Gefühl wenn DJ und Tänzer zu einer Einheit werden um gemeinsam durch die Nacht zu gleiten. Und so ist OSUNLADE auch in Vorzeigeclubs wie etwa der Panorama Bar in Berlin oder der Zukunft in Zürich regelmäßig hinter den Decks anzutreffen. Neben seinem tollen Gespür als DJ vereint der US-Amerikaner mit Wahlheimat Santorin auch als Produzent scheinbar sämtliche positiven Attribute – solide treibende, percussive Beats bilden das Gerüst für seinen warmen, atmosphärisch-erhabenen und in alle Richtungen kompatiblen Trademark Sound, der in einem soulful gehaltenen Set ebenso funktioniert wie im Techhouse Kontext. Beispiele für seinen hochkarätigen Output gibt es einige. Gerne erinnern wir uns an Tunes wie Momma’s Groove auf Strictly Rhythm, an den brillianten Remix für Afefe Iku’s Mirror Dance oder eben an den Vocaltune Envision, der bereits jetzt getrost als Klassiker bezeichnet werden darf – omnipräsent nicht nur auf den Dancefloors sondern darüberhinaus auch auf zahllosen IPods, auf Youtube und schließlich auch ganz oben in den Jahrescharts 2011 von Magazinen wie Groove oder De:Bug. In diesem Sommer begeisterte uns OSUNLADE vor allem mit schönen Remixen für Argy’s Upon Ourselves auf Ibadan und Marbert Rocel’s Let’s Take Off auf Compost Black Label – wo sich unser Kreis wieder schliesst. Wir freuen uns auf OSUNLADE, auf Euch und auf eine magische Nacht.

Links:

http://www.osunlade.net

http://www.myspace.com/osunlade

http://www.compost-records.com

Comments are closed.