Compost Black Label Sessions / WILLIE GRAFF & Thomas Herb

WILLIE GRAFF (Freerange / Circus Company / Drumpoet Community)
THOMAS HERB (Compost Black Label)

Date: Fr. 22. Juni 2012 / Bob Beaman / München

Info:
Ende Juni – warme, sonnige Tage im Wechsel mit langen, lauen Nächten und der perfekte Zeitpunkt für die nächste Ausgabe der COMPOST BLACK LABEL SESSIONS. Mit WILLIE GRAFF haben wir einen DJ eingeladen, der den perfekten Soundtrack dazu abliefern wird. Der Ibizenko, der schon als Kind den Vibe balearisch gefärbter, elektronischer Musik aufsaugen konnte, hat im DC10 einen der heißbegehrten Redident Slots inne und steht dort regelmäßig bei den legendären Circoloco Nächten an den Decks. Doch damit nicht genug, auch bei Luciano’s Vagabundos Nächten im Pacha genießt der sympathisch-agile DJ höchstes Ansehen und ist mit seinem deep treibenden, vor stripped-down funkyness nur so strotzenden Style, einfach erste Wahl, um die Art von Clubnacht zum rauschen zu bringen die wir alle so lieben. Apropos Vagabundos – über die Wintermonate zieht es WILLIE GRAFF jedes Jahr nach New York, denn auch dort steht für ihn im Cielo eine Residency in einem der wichtigsten Clubs der Stadt zu Buche.

Genau so hochkarätig ließt sich dann auch die Discographie von WILLIE GRAFF. Seine Produktionen, die stets in Zusammenarbeit mit Tuccillo entstehen, kommen wohldosiert auf Vorzeigelabels wie Drumpoet Community, Circus Company oder Freerange und pulsieren auf den wichtigsten Dancefloors. Ob nun die Attraction EP, die im Herbst 2009 auf Platz 1 der Groove Charts stürmte oder die erst kürzlich bei Freerange erschienene Phonomontage EP – all Killer, no Filler! Zu einer runden Sache wird diese Nacht schließlich durch THOMAS HERB, der in seinen Sets den Funken immer wieder gekonnt überspringen lässt!

Wir freuen uns auf Euch und auf eine rauschende Nacht mit WILLIE GRAFF!

Comments are closed.